Zweckverband Gemeinschaftsantennenanlage Wartau GAW

Kabelfernsehen in der Gemeinde Wartau

Die Gemeinschaftsantennenanlage Wartau ist ein öffentlich-rechtlicher Zweckverband, in welchem alle Wasser- und Elektrokorporationen unserer 7 Dörfer vertreten sind. Die moderne Anlage der GAW gehört also den Wartauern!

Bereits zum 2. Mal wurde in den vergangenen Jahren das gesamte Netz modernisiert. Dabei wurden sämtliche 26 Knoten in der Gemeinde mit Glasfaserkabeln erschlossen und ermöglichen somit einen Empfang von 214 TV- und 155 Radioprogrammen in höchster Qualität, High-Speed-Internet und Telefon über die TV-Steckdose. Weitere Modernisierungen des GAW-Netzes sind geplant, ebenfalls der Ausbau der TV-Sender in HD-Qualität.

In der Region von Widnau bis Maienfeld und von Pfäfers bis Walenstadt haben sich insgesamt 16, meist als Zweckverbände organisierte, Mitglieder zusammengeschlossen zum Rii-Seez-Net-Verbund. Das ermöglicht den kleinen, regionalen Verbänden ein modernes Netz mit einem konkurrenzfähigen Angebot zu betreiben.

Zweckverband GAWA

Der Verband GAW

Die politische Gemeinde Wartau, sowie die Dorfkorporationen Trübbach, Azmoos, Malans, Oberschan, Gretschins-Fontnas und Weite bilden den Zweckverband GAW im Sinne des St. Gallischen Gemeindegesetzes.

Zweck des Verbandes sind Bau, Betrieb und Unterhalt der regionalen Kabelnetzanlage für die Dörfer der Gemeinde Wartau. Zu den angebotenen Dienstleistungen gehören Radio und Fernsehen, High Speed Internet, Hosting und Telefonie.

Vorstand GAW

Präsident:

Hanspeter Bruggmann
9479 Malans

Kassier:

Hermann Schol
9476 Fontnas
081 783 28 33

Aktuar:

Karl Kaufmann
9476 Weite

technische Leitung:

Fernsehtechnik Weite AG
Hans Eggenberger
9476 Weite
081 783 18 22

a